Botschaften aus der geistigen welt

Uebermittelt von einer Gruppe Weisen, die sich als die, die wir Euch lieben, nennen.

 

Jahresbotschaft 2019

Es wird nochmals ein Transformationsjahr.

Ein Jahr voller Ueberraschungen und mit vielen Momenten, dessen man nicht gerechnet hat.

Oeffnungen mit denen man neue Wege gehen kann. Aus dem nichts geht ganz viel auf. Wir gehen noch durch den Kanal. Eine Geburt und dann das Neue.

Botschaft 0119

Dies war mein erster Text, den ich Ende Jahr zum gemalten Jahresbild 2019 schrieb. Erst Anfangs Februar konnte ich das Bild fertig malen. Was dazu gekommen ist, sind die warmen roten Punkte und die blauen Herzen. Weichheit und Liebe. Es beinhaltet auch eine neue Form der Kommunikation von der geistigen Welt mit uns. Es ist schon so viel geschehen im Januar. Die Erhöhung der Energien und das Licht zugleich formt Neues, gibt Weite macht durchlässig. Einfach wunderbar für die Transformationsablösung für die Oeffnung die vor uns liegt. Danke.

Am 4.2.2019 schrieb ich folgendes weiter. Es kommt Kraft und Glanz ins ganze Bild. Power, Magnetismus sind da. Transformation pur, Oeffnung in etwas ganz Grosses.

Dann wechselt die Energie. Etwas ganz Grosses in dir du Lichtwesen, dessen du gekommen bist hier zu vollenden, was du begonnen hast. Die Liebe des Jenseits ins diesseits bringend und Verschelzungen fliessen lassen in all die Ebenen, denen du sie würdigst und weisst, Heilung dient etwas viel grösserem.

Die Erinnerungen, das wach Werden der Dimensionen und die Entfaltung des Ganzen hat lange Zeit schon vor dem Evolutionsprozess begonnen. Das heisst:" Zeitlosigkeit ist am tun und werden." So solltet ihr Mensch euch ein wenig selbst um euch, eurem Tun und Handeln kümmern. Kümmern nicht verkümmern. Wie ihr, wollen wir euch helfen dem glücklich sein näher zu kommen. Die Dimension ist erreichbar, vor allem wenn ihr euch eurer Freude zu wendet.

Transformiert eure Seelenanteile die in Disharmonie sind. Wendet ihr ihnen einfach den Rücken zu, stehen sie im Raum und Zeit. Sobald ihr sie anschaut und transformiert, gibt es eine neue Ordnung. Ordnung braucht Zeit oder eben bedingungslose Liebe und dann sind wir bei der Null - Zeit. Keine Zeit also im Jetzt. Versucht nicht das alles zu verstehen. Geht weiter Euren Herzen nach in Liebe. Tut all das, war ihr denkt es sei das Richtige, denn dann ist der Umbruch unaufhaltsam.

Ihr Lieben, wir danken euch Eurer Herzen, dass ihr bewusst werdet und den Konstrukten keinen Einlass mehr gebietet. Ihr seid viel mehr weitergekommen als ihr glaubt.

Gott zum Grusse. Die, die wir Euch lieben.